Unsere Xylothek

Eines der Highlights im WildparkHaus ist die Xylothek. Dabei handelt es sich um eine Holzbibliothek. Diese dürfte die im Kreis Soest und Umgebung wohl einmalig sein.

Die Xylothek beinhaltet 50 Bücher aus Holz. Darunter sind bekannte Baumarten wie Ahorn, Douglasie, Eberesche, Esskastanie, Ginkgo, Kiefer, Pappel, Platane und Tanne. Aber auch eher Unbekannte wie Schnurbaum, Eisenholz, Elsbeere, Faulbaum und Götterbaum.

Auch Hölzer von Sträuchen wie Efeu, Flieder und Rotdorn werden in der Holzbibliothek zu sehen sein.

Betreut wird die Xylothek von Michael Müller-Inkmann, der nicht nur stellvertretender Vorsitzender des Wildpark-Fördervereins ist, sondern als Arborist auch ein ausgewiesener Experte für Bäume und deren Pflege.

Einige der Bäume, deren Holz in Form eines Buches in der Xylothek zu sehen und vor allem zu fühlen sein werden, sollen im Dendrarium gepflanzt werden. Dieses soll im Naturerlebnisraum Völlinghausen, genauer gesagt auf einem Teil der Fläche hinter dem Parkplatz Engelslieth, kurz hinter der Streuobstwiese entstehen.

Welche Bäume dort konkret gepflanzt werden, steht allerdings noch nicht fest, da erst eine Standortbewertung gemacht werden muss. Bei dieser werden unter anderem Bodenproben genommen und untersucht. Danach erstellt Michael Müller-Inkmann einen Pflanzplan erstellen.